AGB

Geltungsbereich, Kunden

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Unternehmen TZES Clothing – Nikolaos Tzes & Georgios Tsarachtsidis GbR, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Nikolaos Tzes, (hiernach „Unternehmen“ genannt) und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Sie enthalten weiterhin gesetzlich vorgesehene wichtige Kundeninformationen. Entgegenstehende, abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, das Unternehmen hätte sich mit entgegenstehenden, abweichenden oder ergänzenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden ganz oder hinsichtlich einzelner Regelungen einverstanden erklärt.
  2. Kunden des Unternehmens im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  3. Beliefert werden Kunden in Deutschland und im EU.

Zahlungsbedingungen und Preise

Angebote und Vertragsschluss über die Internetseite des Unternehmens

  1. Alle Angebote des Unternehmens sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Kunden kommt erst zustande, wenn das Unternehmen ein Angebot eines Kunden annimmt. Bei Schreib- und Rechenfehlern sowie Irrtümern auf der Internetseite behält sich das Unternehmen das Recht vor, eine Bestellung nicht anzunehmen.
  2. Nimmt ein Kunde eine Bestellung auf der Internetseite des Unternehmens per Internet vor, so wird das Unternehmen den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Diese Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern informiert den Kunden nur darüber, dass seine Bestellung bei dem Unternehmen eingegangen ist.
  3. Indem der Kunde über die Internetseite des Unternehmens eine Bestellung an das Unternehmen übersendet, gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Unternehmen ab. Die Annahme des Angebots und der Vertragsschluss mit dem Unternehmen erfolgen durch ausdrückliche Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Versendung der bestellten Ware an den Kunden. Das Unternehmen ist berechtigt, dass mit der Bestellung über die Internetseite des Unternehmens abgegebene Vertragsangebot innerhalb von 5 Tagen nach Eingang dieses Angebots bei dem Unternehmen durch ausdrückliche Annahmeerklärung oder durch Versendung der bestellten Ware anzunehmen.

Zahlungsbedingungen und Preise

  1. Die Bezahlung der vom Kunden bestellten Ware erfolgt nach Wahl des Kunden per Vorkasse, per PayPal, per Kreditkarte oder per Sofortüberweisung. Die Zahlungen des Kunden sind, sofern im Folgenden nicht anders angegeben, spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss fällig. Die Belastung des Kontos des Kunden erfolgt im Anschluss an die Durchführung des Zahlungsvorgangs.
    Zahlung per PayPal – Bei Zahlung mittels des Zahlungsdienstes PayPal steht dem Kunden die Möglichkeit offen, eine Zahlung von seinem PayPal-Konto vorzunehmen.
  2. Der bei der Darstellung der Ware jeweils angegebene Preis versteht sich als Gesamtpreis einschließlich eventuell anfallender Umsatzsteuer (derzeit 19%) und weiterer Preisbestandteile, aber zuzüglich Liefer- und Versandkosten.

Versandkosten und Einfuhrabgaben

  1. Zuzüglich zum Kaufpreis berechnet das Unternehmen dem Kunden Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten findet sich auf der Internetseite des Unternehmens. Zusätzlich werden Kunden die Versandkosten vor Abgabe einer Bestellung auf der Bestellseite deutlich mitgeteilt.
  2. Bei Warenlieferungen in Länder außerhalb Deutschlands können für Wareneinfuhren Einfuhrabgaben anfallen, die der Kunde zu tragen hat. Die Höhe der Einfuhrabgaben variiert in verschiedenen Zollgebieten. Für die ordnungsgemäße Abfuhr aller notwendigen Zölle und Gebühren ist der Kunde verantwortlich.

Zahlungsverzug

Zahlt der Kunde auf eine Mahnung des Unternehmens nicht, die nach dem Eintritt der Fälligkeit erfolgt, so kommt er durch die Mahnung in Verzug. Der Kunde hat während des Verzuges die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

Lieferung, Versand in mehreren Paketen

Lieferung, Versand in mehreren Paketen

  1. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden im Rahmen der Bestellung angegebene Lieferadresse.
  2. Das Unternehmen ist berechtigt, bei Bestellung mehrerer Artikel die Waren in mehreren Paketen an den Kunden zu versenden, sofern dies dem Kunden zumutbar ist. Hierdurch entstehende zusätzliche Versandkosten trägt das Unternehmen.

Lieferzeiten

Die Versendung der Ware erfolgt regelmäßig zwei Werktage, in Einzelfällen aber spätestens 5 Werktage nach Eingang der Zahlung des Kunden bei Zahlung per Vorkasse bzw. nach Durchführung des Zahlungsvorgangs bei Zahlung per PayPal oder bei Zahlung per Sofortüberweisung.

Bestellungen und Rücksendungen

Widerrufsrecht, Kosten der Rücksendung beim Widerruf

  1. Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Unternehmen informiert Kunden unter anderem auf ihrer Internetseite über das Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufsrechts sowie die Bedingungen, Einzelheiten der Ausübung, insbesondere den Namen und die Anschrift desjenigen, gegenüber dem der Widerruf zu erklären ist, und die Rechtsfolgen des Widerrufs. Eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Widerrufsbelehrung in Textform wird den Kunden zudem bei Bestellung per Internet spätestens bei Vertragsschluss in Textform mitgeteilt.
  2. Verbraucher haben Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit normal mit der Post (einschließlich Paketdiensten) zurückgesandt werden können, unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Verbraucher das Unternehmen über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an das Unternehmen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Verbraucher tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  3. Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB insbesondere nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistungsrechte des Kunden und die Haftung des Unternehmens richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen

Datenschutz

  1. Das Unternehmen verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung. Die vom Kunden erhaltenen Daten werden von dem Unternehmer zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt.
  2. Die Kunden können ihre durch den Unternehmer gespeicherten personenbezogenen Daten jederzeit erfragen. Eine Auskunft kann auch gerne per E-Mail erteilt werden. Für die Löschung von Benutzerinformationen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen können sich Kunden jederzeit an das Unternehmen wenden. Weitere Informationen zum Datenschutz können der gesonderten Datenschutzerklärung entnommen werden.

Datenschutzpolitik – GDPR

Datenschutzpolitik

Wir bieten diese Datenschutzerklärung, damit Sie verstehen, was wir mit den persönlichen Informationen machen, die wir von Ihnen erhalten. Durch die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten, sind Sie verpflichtet, die Datenschutzpolitik und die Verwendung von Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie mit dieser Update-Anweisung nicht einverstanden sind, geben Sie bitte nicht Ihre persönlichen Daten.

Persönliche Daten

Unsere Dienste zu benutzen, ist es notwendig, bestimmte personenbezogene Daten oder Daten von Benutzern zu sammeln. Auch einige Elemente werden gespeichert, zum Beispiel wie oft und wann Sie diese Website besucht haben (z. B. das Datum Ihres Besuchs auf dieser Website angemeldet etc.). Diese Daten werden gespeichert, damit die Qualität und der Inhalt dieser Website verbessert werden.

Ihre Daten können verwendet werden, zur Identifizierung eines Benutzers in einer einzigartigen Weise, unter anderem, um gezielte Werbung, Nachrichten oder Inhalte anzuzeigen.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und warum?

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Werbung und Direktmarketing von Produkten und/oder Dienstleistungen. Um das zu erreichen, sammeln und verarbeiten wir nur diejenigen Daten, die notwendig, relevant und angemessen für den Zweck der Verarbeitung sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der Direktwerbung ist legal aufgrund unseres Rechtsschutzinteresses.

Im Allgemeinen können Sie die Website besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind oder irgendwelche Informationen über sich selbst. Unsere Server sammeln die IP Adressen aus Gründen der Informationstechnologie (IT). So ist es einfach für Sie unsere Plattform zu besuchen während wir unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Die Mail Adressen der Besucher sind nicht veröffentlicht. Zusätzlich gibt es Teile dieser Website, wo wir persönliche Daten von Ihnen für einen bestimmten Zweck sammeln, z. B. um Ihnen bestimmte Informationen zur Verfügung stellen, da Sie aufgefordert sind auf unsere Website zu registrieren. Wir tun dies durch den Einsatz elektronischer Formulare, wenn Sie uns Ihre Angaben per Mail zukommen lassen.

Sie werden feststellen, dass es nicht Pflicht ist, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen die nicht notwendig oder sinnvoll sind. Falls persönliche Daten zu sammeln durch Ihr Newsletter-Abonnement oder wenn Sie das Kontaktformular erfüllen sollen oder wenn Sie an einer bestimmten Aktivität teilnehmen (z. B. Gewinnspielen oder anderen Werbeaktionen) wird Ihre Zustimmung aufgefordert. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Informationen Ihrer Einwilligungserklärung erhalten (Datum, Uhrzeit, etc.). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung jederzeit ohne rückwirkend widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, können Sie Mail an die Adresse info@tzesclothing.de senden.

Wenn Sie auf unsere Website navigieren, ist es möglich personenbezogene Daten zu übermitteln, um bestimmte Dienste/Leistungen (z.B. Newsletter-Abonnements (Newsletter), Tipps/Hinweise oder Auftragsbearbeitung) zu nutzen oder zur Teilnahme an einer bestimmten Aktivität (z. B. Gewinnspielen oder anderen Werbeaktionen).

Wenn Sie auf unsere Website navigieren, ist es möglich, dass bestimmte Informationen gesammelt werden, ohne Ihre aktive Bereitstellung und dies geschieht durch die Verwendung verschiedener Technologien und Mittel, wie z.B. IP-Adressen, Cookies, Internet Tags und Navigationsdaten Sammlung.

Lesen Sie die Richtlinie zu Cookies und überprüfen Sie die Cookies-Einstellungen-Systemsteuerung für detaillierte Informationen über Cookies. In diesen Richtlinien finden Sie auch Informationen darüber, wie Sie Cookies deaktivieren, wenn Sie nicht mit ihrer Verwendung zustimmen.

Wie wir die gesammelten Informationen benutzen können

Es ist möglich Ihre Daten zu verwenden:

um Informationen über die Erbringung von Dienstleistungen und/oder Produkten zu reagieren.

um die Verteilung Prozess/Zustelldienste und/oder Produkte zu erleichtern.

um Ihnen Newsletter, Informationen oder Materialien zu senden, die für Sie von Interesse sein können.

um Daten über das Besucheraufkommen der Webseite zu sammeln.

um andere illegale Aktivitäten zu verhindern und bewältigen.

um die Wirksamkeit von Ereignissen und andere Promotion-Aktionen zu bewerten.

um weiterhin (über Updates) unsere Kontaktliste zu behalten.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Tzes Kleidung als Prozessor mit oder ohne Hilfe von automatisierten Methoden wird eine Datei zur Verfügung haben um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Ihre Daten werden in einer Form, welche Ihre Identifikation als Inhaber nur für die erforderliche Zeit und ausschließlich zum Zwecke der Verarbeitung gespeichert werden…Minderjährige Besucher der Webseite haben keinen Schreibzugriff als Mitglieder und sind daher nicht verpflichtet, personenbezogene Daten zu übermitteln. Der Kontoinhaber auf der Website (Mitglied) ist verantwortlich für jede Nutzung und Aufrechterhaltung der Geheimhaltung und Sicherheit Ihres Passworts und soll uns sowohl unverzüglich über jede Nutzung des Kontos durch einen Dritten unbefugt als auch jede andere Verletzung des Mail-Kontos mitteilen.

Zugriff auf Daten haben nur berechtigte Empfänger (z. B. autorisierte Beamte), wann immer dies notwendig erscheint. Ihre Daten können an weitere Empfänger weitergeleitet werden, die im Namen und in unserem Auftrag unter Vertragsabwicklung, für die Erreichung dieser legitimen Zweck (z. B. Werbung Unternehmen externe Mitarbeiter) tätig sein werden. Für die Daten der Empfänger können Sie online eine Anfrage an info@tzesclothing.de senden. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritten – Empfängern oder in Drittländern für kommerzielle oder nichtkommerzielle Zwecke ohne vorherige Benachrichtigung und ausdrückliche Einwilligung weitergegeben.

Ihre Daten werden für einen Zeitraum von zwei Jahren aus ihrer Lagerung gehalten werden, es sei denn, sie werden von europäischen und nationalen Rechtsvorschriften beibehalten.

Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistungsrechte des Kunden und die Haftung des Unternehmens richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen

Halten Sie die folgenden Rechte:

Recht Ihre personenbezogenen Daten im Detail informiert werden: auf Ihre Anfrage geben wir Ihnen Informationen über Ihre personenbezogenen Daten, die wir für Sie aufbewahren.

Recht auf Berichtigung und Ergänzung Ihrer Privatsphäre: Wenn sie uns mitteilen, korrigieren wir fehlerhaften personenbezogenen Daten über Sie. Wir werden unvollständige Daten ausfüllen unter der Bedingung, dass diese Daten für die Verarbeitung Ihrer Daten benötigt werden.

Recht Ihre personenbezogenen Daten zu löschen: auf Ihre Anfrage werden wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, löschen. Jedoch werden einige Daten nur nach einem bestimmten Zeitraum gelöscht, weil wir in einigen Fällen gesetzlich verpflichtet sind, die Daten zu halten, oder weil die Daten für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich sind.

Recht Ihre persönlichen Daten zu blockieren: In bestimmten gesetzlich vorgesehenen Fällen, werden wir Ihre Daten binden, wenn Sie danach fragen. Weiterverarbeitung von gesperrten Daten wird nur in sehr begrenztem Umfang.

Recht Ihre Zustimmung zu widerrufen: Sie können jederzeit Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in der Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bleibt unberührt davon bis zur Rücknahme Ihrer Zustimmung.

Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten anzeigen: Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Zukunft widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage einer gesetzlichen Erklärungen gemäß Artikel 6 (1E und 1F) der Verordnung (EG) 2016/679 verarbeiten. Wenn Sie Einwände erheben, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen sofern keine legitimen Gründe für die weitere Verarbeitung vorliegen.

Sie können sich jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke des Direktmarketings widersetzen, einschließlich Profilgestaltung, wenn dies mit Direktmarketing verbunden ist. Im Falle der Ausübung des Rechts oben werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten.

Sie haben das Recht zu widersprechen und die Beschränkung von bestimmten Verarbeitungen von Daten zu beantragen.

Sie haben das Recht, eine Beschwerde an den Datenschutzbehörden vorzulegen, für den Fall, dass Sie beurteilen, dass rechtswidrige Behandlung Ihrer Daten ausgesetzt ist.

Wie Sie der oben genannten Rechte geltend machen:

Für die Ausübung Ihrer Rechte, sowie für Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie eine Anfrage online auf info@tzesclothing.de senden. In der Regel wird Ihre Anfrage innerhalb eines Monats nach Eingang erreicht werden. Die Informationen in jeglicher Form und alle Maßnahmen, die gemäß Artikel 15 bis 22 und 34 DSGVO werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sicherheit

Bekleidung TZES implementiert entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen (physikalische/elektronisch) zur Sicherstellung einen angemessenen Sicherheit Ihrer Daten gegen Risiken. Allerdings ist die Art des Internets so, dass es unmöglich ist, Ihr Zugriff auf die Website ohne Unterbrechung oder fehlerfrei oder dass diese Website, ihre Server oder die von uns gesendete Mails, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist.

Datenschutzerklärung und Kinder

Diese Webseite ist für die Nutzung durch Erwachsene konzipiert. Wenn Sie minderjährig sind und unter der Altersgrenze, von der die Zustimmung der Eltern erforderlich ist, sollen Sie die Bedingungen der Datenschutzerklärung gemeinsam mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten überprüfen um sicherzustellen, dass Sie diese Bedingungen. verstehen und akzeptieren. Benutzer ohne diese Einwilligung dürfen uns nicht personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Wenn es festgestellt wird, dass wir Informationen von einem Kind ohne die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten gesammelt haben, während dieser Zustimmung eingeholt werden müssen hätte, werden wir die Informationen so schnell wie möglich löschen.

Zugriff auf das Website Konto

Wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen anmelden, werden Sie eingeloggt bleiben, bis Sie von Ihrem Konto abmelden klicken. Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden oder Sie Ihr Gerät mit einem anderen Benutzer teilen, empfiehlt es sich, den Netzstecker aus dem Gerät zu ziehen und die Cookies zu schalten jedes Mal Sie die Plattform nutzen um Ihr Konto und Ihre persönlichen Informationen zu schützen. Andernfalls jeder andere Benutzer des Geräts wird in der Lage sein, Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten.

Kommunikation über die Plattform der Website

Im Falle eines Benutzers mit uns über das Kontaktformular oder auf sonstige Art und Weise kommuniziert, ist die Bereitstellung durch den Benutzer personenbezogene Daten freiwillig vorgesehen und ausschließlich im freien Willen des Benutzers. Wir verarbeiten diese persönlichen Daten nur, soweit dies für diesen Zweck bereitgestellt.

Websites von Dritten

Unsere Website kann Verknüpfungen („Links“) zu anderen Websites enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht in Bezug auf den Zugang des Nutzers zu anderen Websites.

Revisionen der Erklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen ändern kann. Die Änderungen werden hier angezeigt. Bevor jeder Änderung dieser Richtlinie werden wir Sie informieren und Sie könne die überarbeitete Richtlinie überprüfen, bevor Sie sich entscheiden, unsere Dienstleistungen und Produkte weiterhin zu nutzen.

Kuratorin: Rechtsrahmen Leistung jubeln

Efthimia Ap Vaiopoulou, Rechtsanwalt

efivaiopoulou@gmail.com